Informationspflicht

Wir, die Firma Think Schuhwerk GmbH, erbringen unter anderem Leistungen für Verbraucher. Eine Inanspruchnahme von Leistungen welche ausdrücklich nur gegenüber Unternehmern angeboten werden ist Verbrauchern untersagt. Soweit wir Leistungen für Verbraucher über Fernabsatzverträge erbringen, sind wir gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB dazu verpflichtet, den Verbraucher wie nachfolgend zu informieren:

Identität und ladungsfähige  Anschrift des Unternehmens

Think Schuhwerk GmbH,Hauptstraße 35, AT-4794 Kopfing

gesetzlich vertreten durch die Geschäftsführer Herr Martin Koller und Herr Walter Breuer

Telefon: +43 (0) 7763 2208-0
Telefax: +43 (0) 7763 2208-21
E-Mail: office@thinkshoes.com

Umsatzsteuer-Identifikations-Nummer: ATU 47642608

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Impressum auf www.thinkshoes.com.

Wesentliche Merkmale der Ware oder Dienstleistung

Die wesentlichen Merkmale der Waren oder Dienstleistungen können Sie im Rahmen unseres Internetangebotes direkt bei der Darstellung und Beschreibung der entsprechenden Ware oder Dienstleistung erhalten.

Zeitpunkt und genauere Umstände des Zustandekommens des Vertrages

Die auf unserer Internetseite zur Verfügung gestellten Informationen, Preise und sonstigen Warenbeschreibungen stellen kein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages dar. Vielmehr geben Sie mit der Bestellung der Waren ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages ab. Sie erhalten sodann per E-Mail eine Bestelleingangsbestätigung nebst Widerrufsbelehrung. Diese stellt noch keine Annahme des Angebots dar. Erst mit ausdrücklicher Annahme dieser Bestellung durch uns kommt der Vertrag zustande. Die Annahme oder Ablehnung Ihres Angebots erfolgt durch Übermittlung einer Annahmeerklärung oder einer Ablehnungserklärung per E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse.

Wir werden Ihr Kaufangebot gemäß den Angaben in der Präambel unserern Allgemeinen Geschäftsbedingungen (siehe näheres dort) zunächst unserem autorisierten Händlernetz weiterleiten. Erklärt kein autorisierter Händler, dass die bestellte Ware vorrätig und lieferbar ist, werden wir selbst die Ware liefern. Aufgrund dieser besonderen Umstände kann die Annahmeerklärung etwas länger dauern, als im Online-Handel üblich. Sie erhalten, sobald feststeht, wer die bestellte Ware liefert, die Annahme- oder Ablehnungserklärung per E-Mail.

Mindestlaufzeit des Vertrags, wenn dieser eine dauernde oder wiederkehrende Leistung zum Inhalt hat

Verträge über dauernde oder wiederkehrende Leistungen können über unser Internetangebot nicht geschlossen werden.

Vorbehalt, eine in Qualität und Preis gleichwertige Leistung (Ware oder Dienstleistung) zu erbringen oder die versprochene Leistung im Fall ihrer Nichtverfügbarkeit nicht zu erbringen

Wir behalten uns für den Fall, dass die Leistungen aus Gründen Höherer Gewalt oder vergleichbaren Gründen nicht erbracht werden können, die Nichterbringung der geschuldeten Leistung vor. Insoweit verweisen wir auf die Regelungen in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Gesamtpreis

Über den Gesamtpreis und die Preisbestandteile der von Ihnen in Anspruch zu nehmen beabsichtigten Leistungen erhalten Sie ausführliche Informationen in unserem Internetangebot sowie nochmals zusammengefasst in unserem Warenkorb. Gegenüber Verbrauchern verstehen sich Preise immer inklusive Mehrwertsteuer. Die Liefer- bzw. Versandkosten werden vor Abgabe des Angebots durch Sie nochmals deutlich gesondert aufgeführt. Weitere Kosten, die nicht vor Abgabe des Angebots einzeln aufgeführt und dargestellt werden, fallen nicht an, insbesondere keine Kosten, die nicht über uns abgeführt werden. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Liefer- und Versandkosten

Einzelheiten zu den gegebenenfalls zusätzlich anfallenden Liefer- oder Versandkosten finden Sie unmittelbar bei der Beschreibung der Ware oder Dienstleistung bzw. im Warenkorb.

Einzelheiten über Zahlung, Lieferung und Vertragserfüllung

Einzelheiten zur Zahlung, Lieferung und Erfüllung entnehmen Sie bitte unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen bzw. direkt der Beschreibung der Ware oder Dienstleistung.

Widerrufsrecht und Rückgaberecht

Einzelheiten zum Bestand sowie zur Ausübung eines Widerrufs- oder Rückgaberechts entnehmen Sie bitte unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Darüber hinaus werden Sie vor Vertragsschluss nochmals ausdrücklich auf ein bestehendes Widerrufs- oder Rückgaberecht mit Hinweis auf eventuell bestehende Einschränkungen hingewiesen.

Wesentliche Merkmale der Leistung

Über die wesentlichen Merkmale der von der Think Schuhwerk GmbH im Falle eines Vertragsschlusses zu erbringenden Leistungen werden sie unmittelbar in unserem Internetangebot unter www.thinkshoes.com im Rahmen der Leistungsbeschreibung ausführlich informiert.

Spezifische, zusätzliche Kosten, für die Nutzung des Fernkommunikationsmittels

Grundsätzlich entstehen Ihnen durch die Inanspruchnahme unserer Onlinedienste keine spezifischen zusätzlichen Kosten für die Nutzung von Fernkommunikationsmitteln, welche von uns in Rechnung gestellt werden. Sollten ausnahmsweise entsprechende Kosten dennoch entstehen, so werden wir Sie darauf ausdrücklich vor Abgabe Ihres verbindlichen Angebotes hinweisen.

Befristung der Gültigkeitsdauer der zur Verfügung gestellten Informationen, bspw. Gültigkeitsdauer befristeter Angebote, insbesondere hinsichtlich des Preises
Die von uns zur Verfügung gestellten Informationen unterliegen keiner spezifischen Gültigkeitsdauer. Die Gültigkeitsdauer befristeter Angebote, insbesondere hinsichtlich des Preises, finden Sie direkt bei der Angebotsseite und der zugehörigen Ware selbst. Nähere Einzelheiten entnehmen Sie bitte auch unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Informationspflichten gegenüber Kunden bei Verträgen im elektronischen Geschäftsverkehr gemäß § 312e Abs.1 Satz 1 in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB

Einzelne technische Schritte, die zum Vertragsschluss führen

Informationen zu den einzelnen technischen Schritten, welche zu einem Vertragsschluss zwischen uns und dem Kunden führen, entnehmen Sie bitte unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Speicherung des Vertragstextes und Zugänglichmachung für den Kunden

Wir speichern den Vertragstext nach Vertragsschluss zu eigenen Zwecken. Soweit Sie sich bei zur Bestellabwicklung bei uns registriert haben, können Sie nach Eingabe von Benutzernamen und Passwort in Ihrem Kundenkonto in der Bestellhistorie die von Ihnen abgeschlossenen Verträge auch nach Vertragsschluss einsehen. Hierbei handelt es sich um einen kostenfreien Zusatzservice, dessen Einstellung wir uns vorbehalten. Wir übermitteln Ihnen bei einer Online-Bestellung eine Eingangsbestätigung mit dem Inhalt des Vertragsschlusses per E-Mail. Sie sind zur dauerhaften Abspeicherung oder zum Ausdruck dieser Bestellbestätigung verpflichtet, so dass Ihnen der Inhalt des Vertrages in dauerhafter Form zur Verfügung steht. Ergänzend sind immer auch unsere zum Zeitpunkt der Bestellung aktuellen Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) als Vertragsinhalt zu berücksichtigen. Unsere AGB können Sie unserem Webshop jederzeit entnehmen und ausdrucken bzw. speichern. Ein Anspruch auf dauerhafte Zugänglichmachung des Vertragsinhalts auch nach Vertragsschluss durch uns besteht nicht. Im Übrigen verweisen wir auf unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Erkennen und Berichtigen von Eingabefehlern

Nachdem Sie zur Eingabe Ihrer Kundendaten aufgefordert worden sind, werden Sie durch Betätigung des entsprechenden Buttons auf die Folgeseite geleitet. Auf dieser Seite wird Ihnen ein Gesamtüberblick über die bestellte Ware / den erteilten Auftrag nebst Kosten sowie der von Ihnen eingegebenen Daten zur Verfügung gestellt. Hierbei wird Ihnen die ausdrückliche Möglichkeit zur Überprüfung und Änderung sowohl der Bestellung / Auftragserteilung als auch der von Ihnen angegebenen Daten ermöglicht. Ein verbindliches Angebot erfolgt erst dann, wenn Sie durch eine erneute Willensbekundung (betätigen des entsprechenden Buttons) das Angebot auf den Weg bringen. Mithin wird Ihnen eine ausreichende Möglichkeit zur Erkennung von Eingabefehlern und Korrektur derselben zur Verfügung gestellt.

Für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprachen

Vertragssprache ist ausschließlich Deutsch.

Wir sind keinen Verhaltenskodizes unterworfen.


Stand: 18. April 2014